Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[ OKAY ]

Tradition & Moderne

Ein Ort, den sich die Osna­brücker Dom­pröpste schon vor Jahrhun­derten als Sommer­residenz aus­wählten, muss schon etwas Beson­deres an sich haben. Auch wenn das ehema­lige Wasser­schloss schon lange der Vergan­genheit angehört, ist die einla­dend entspannende Atmo­sphäre der lieb­lichen Hase­auen rund um das Restau­rant »Zur alten Eversburg« noch immer spürbar.

Genau der rich­tige Platz, um Gäs­ten angenehme Stun­den zu berei­ten – bei Kaffee und Kuchen, einem Feier­abend-Drink im Bier­garten oder einem kulina­rischen Ausflug durch die von regionalen Produkten geprägten Küche, die das Zusammen­spiel von Tradition und Moderne perfekt widerspiegelt – genau wie die Leitung unseres Restau­rants, das bereits in dritter Genera­tion in den Händen der Familie van der Geest liegt.









Impressum


Zur alten Eversburg
Die Eversburg 43 | 49090 Osnabrück
Fon: 0541 - 12 41 27 | Fax: 0541 - 12 91 65
Email: info[at]zuralteneversburg.de
Verantwortlich: Roswitha van der Geest

Webdesign: schultz' büro
www.schultz-büro.de



Das Gast­haus "Zur al­ten Evers­burg" hat keinen Ein­fluss auf die ak­tuelle und zu­künf­tige Ge­stal­tung und In­halte ver­linkter Sei­ten und ist nicht für den In­halt der ver­knüpf­ten Sei­ten verant­wort­lich. Für ille­gale, fehler­hafte oder un­voll­stän­dige In­halte sowie für Schä­den, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der In­forma­tionen en­tste­hen, haf­tet allein der An­bieter der We­bsite, auf die ver­wie­sen wurde. Die Haf­tung des­jeni­gen, der le­dig­lich auf die Ver­öffent­lichung durch einen Link hin­weist, ist aus­ge­schlossen. Das Layout der Home­page, die ver­wende­ten Fo­tos und Gra­fiken sowie die Text­bei­träge sind urhe­ber­rech­tlich ge­schützt. Die Sei­ten dür­fen nur zum pri­vaten Ge­brauch ver­vielfäl­tigt, Ände­rungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wieder­gaben be­nutzt wer­den. Die Ver­viel­fäl­tigung von In­forma­tionen oder Da­ten, ins­beson­dere die Ver­wendung von Tex­ten, Text­teilen oder Bild­mate­rial be­darf unse­rer vor­heri­gen Zu­stimmung.

Fotos: Michael Serrahn